Überspringen zu Hauptinhalt
0821 / 401311 0821 / 4444946 Mail Rockensteinstr. 21, 86156 Augsburg

KalenderBlatt 9. April 2020 – Gründonnerstag

Die biblische Losung für heute, Gründonnerstag, 9. April 2020:

Jesus nahm das Brot, dankte und brach’s und gab’s ihnen
und sprach: Das ist mein Leib, der für euch gegeben wird;
das tut zu meinem Gedächtnis.
Desgleichen auch den Kelch nach dem Mahl und sprach:
Dieser Kelch ist der neue Bund in meinem Blut, das für euch vergossen wird!
Lukas 22,19-20

Wandgemälde des Leonardo da Vinci, entstanden 1494-1497

Die Tischgemeinschaft, zu der Jesus seine Getreuen sammelte. Sie aßen, sie tranken, ein guter Abend sollte es werden. Und dann die einfache Beauftragung, solche Stärkung durch Brot & Wein miteinander immer neu zu erfahren; in der Zeit nach Jesus. Wenn Zukunft erlebt wird. Wie gut zu hören!

Bis zum heutigen Tag streiten die Kirchen über die „wahre“ Interpretation der Jesus-Gaben Brot & Wein. Ausgerechnet das Bundes-Mahl des Jesus ist Kern der Trennung christlicher Kirchen! Das ist unfassbar schmerzhaft. Wie kommen wir aus diesem Irrsinn heraus? Wie können wir Menschen zu heilender Gemeinschaft einladen, wenn wir ausgerechnet Jesu Herrenmahl-Auftrag nicht mit kirchlichem Leben füllen?

Die Menschen haben den Tisch verlassen, feiern andere, eigene Mahlgemeinschaften, evangelisch, katholisch, orthodox …

Und damit sitzt Jesus allein am Tisch.

Durch Corona-Notwendigkeit sind auch unsere Abendmahl-Feiern untersagt. Keine Gemeinschaft, kein Brot & Wein. Jesus allein am Tisch.

Ein Kirchengebäude erkennen wir zuverlässig am zentral aufgestellten Altartisch; um den Tisch Christi versammeln wir uns im Glauben.

Ein Tisch ist der Ort, an dem wir Gemeinschaft entdecken, Stärkung erfahren.

Jeder Tisch in unseren Häusern kann eine Einladung sein, einen Geist einkehren zu lassen, der unsere Gedanken und Lebensweise zu heilen vermag. Ein Tisch verknüpft uns: wir essen, trinken, reden, schweigen, spielen, beten …

Am Gründonnerstag lädt Jesus ein: dort, wo wir gerade sind, mit den Menschen bei uns am Tisch Ruhe, Kraft zu finden und mit Christi Geist in die Zeit zu gehen: in schwere Tage und in eine neue, gewisse Zukunft.

Mit Jesus am Tisch. Dann werden auch Brot & Wein noch besser munden.

Gottes begleitenden Segen wünscht Ihr Pfr. Dietrich Tiggemann … bis morgen …

An den Anfang scrollen

Ein Hinweis zu Cookies & Datenschutz: Um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten und um die Leistung der Website zu verbessern, verwenden wir sowohl eigene als auch Cookies (Textdateien) von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close