skip to Main Content
0821 / 401311 0821 / 4444946 Mail Rockensteinstr. 21, 86156 Augsburg

Chor ist das was einer alleine nicht schaffen kann

© Christiane Kunder
© Dieter Gaul
© Dieter Gaul
© Dieter Gaul
© Dieter Gaul

Die Entstehung des Chores

Zu Beginn des Jahres 2001 gab es eine Telefonaktion innerhalb der Gemeinde St.Thomas, eine Werbeaktion besonderer Art. Die Anrufer warben für einen Kirchenchor, der erst noch zu gründen wäre. Als Probenort sollte zunächst der Pavillon neben der St.Tomas-Chapel fungieren, bis diese selbst saniert sein würde. Zu den ersten Proben kam eine überschaubare Anzahl von Sängerinnen und Sängern. Seit Januar 2003 nutzt der Chor, der mittlerweile unter dem Namen „Die Chaplains“, zumindest in der Gemeinde St.Thomas ein Begriff war, die St.Thomas-Chapel für die Chorproben am Freitagabend. Der Name „Chaplains“, zu deutsch Kapläne, also „im Dienste Gottes Stehende“, ist mehrdeutig. Zum Einen ist er Hinweis auf das Anliegen des Chores und die Überzeugung seiner Mitglieder, zum Anderen bezieht er sich auf die St.Thomas-Chapel als den Probenort. Seit dem Frühjahr 2006 steht der Chor unter Leitung der diplomierten Sängerin Edda Sevenich. Wohl mehrere Zufälle hatten sie und ihre Familie in die Gemeinde und zu den Chaplains geführt. Es gab einen Neuanfang, denn nach dem Weggang ihres Vorgängers Wolfgang Meyer ruhten die Chorproben. Selbstverständlich begleiten die Chaplains das Gemeindeleben und die Gottesdienste über das ganze Kirchenjahr hinweg. Dazu kommen immer wieder Projekte wie die Musicalnight 2008 und 2009 und größere Konzerte mit bekannten Solisten wie die Aufführung der „Petite Messe Solennelle“ von Giacchino Rossini im April 2009. Es folgten die „Chichester Psalms“ von Leonard Bernstein, eine Opernnacht im Innenhof von St. Thomas, Die „Sieben letzten Worte“ von Theodore Dubois. Die Chaplains sind bestrebt, ihr Repertoire von Barock bis Moderne immer weiter auszubauen und neue Pfade zu beschreiten, wie 2012 mit der Aufführung der Kammeroper von Victor Ullmann „Der Kaiser von Atlantis“. Edda Sevenich ist immer wieder ein wenig stolz, wenn sie am Freitagabend in die Runde blickt, denn es werden immer mehr Sänger und Sängerinnen.

Natürlich suchen die Chaplains immer noch sangesfreudige neue Mitglieder. Interessierte können gerne jederzeit bei Edda Sevenich anrufen, oder einfach am Freitagabend um 19.30 Uhr in die St.Thomas-Chapel kommen und mitsingen.

Ansprechpartnerin

Edda Sevenich

0172 8137652

Back To Top