skip to Main Content
0821 / 401311 0821 / 4444946 Mail Rockensteinstr. 21, 86156 Augsburg

Wir brauchen Sie!

Kennen Sie den Verein Gemeindebau in der Gemeinde St.Thomas?

 

Im Jahr 1998, als die Gemeinde St.Thomas die Erweiterung des Gemeindezentrums in Angriff nahm, gründete sich der Verein, um finanzielle Mittel zur Finanzierung des Neubaus, des Bauunterhalts und der finanziellen Förderung der Gemeinde zu beschaffen. Mittlerweile ist der Neubau bezahlt und die Meinung rückt immer mehr in den Vordergrund, dass der Verein doch eigentlich gar nicht mehr nötig wäre…

 

Stimmt nicht! Eine Kirchengemeinde hat viele seelsorgerliche, diakonische Projekte und eine Vielzahl von Gruppen und Kreisen, die finanziell unterstützt werden. An den notwendigen Bauunterhalt eines Gemeindezentrums, der einen enormen Kostenaufwand mit sich bringt, wird kaum gedacht. Jetzt z.B. steht die große Sanierung der Ost- und Nordfassade und des Kirchturms an. Dieses gewaltige Projekt muss langfristig „gestemmt“ werden. Neben dieser Großaufgabe sind weitere „kleinere“ Instandhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen notwendig wie Innenanstriche der Gemeinderäume, Anstrich der Holztüren und Fenster, um nur einige Beispiele zu nennen. Im vergangenen Jahr wurde die Küche frisch gefliest und gestrichen (s. Foto). All diese Maßnahmen konnten und können durch Mittel, die der Verein Gemeindebau zur Verfügung stellt, ermöglicht werden. Das gelingt jedoch nur, wenn dem Verein Mitgliedsbeiträge und Spenden zur Verfügung stehen.

Deshalb unsere große Bitte: Unterstützen Sie unsere Arbeit (und damit auch unsere Kirchengemeinde!) durch Ihren Beitritt zum Verein, oder, wenn Sie grundsätzlich gegen Mitgliedschaften in Vereinen sind, durch eine Spende auf unser Konto bei der

VR-Bank Handels- u. Gewerbebank

IBAN: DE66 7206 2152 0002 5543 05.

Dafür bedanken wir uns heute schon recht herzlich. Spendenbescheinigungen können gerne ausgestellt werden. Beitrittsformulare finden Sie im Pfarramt und in der Kirche.

 

Vielen Gemeindemitgliedern und den Bürgern von Kriegshaber und Augsburg ist es nicht bekannt, dass unser Kirchengebäude mit den Nebengebäuden und dem Pfarrhaus von dem bekannten Architekt Olaf Andres Gulbransson (der Sohn des „Simplicissimus“ -Zeichners Olaf Gulbransson) 1961 erbaut wurde. Dieses Ensemble steht seit 2003 unter Denkmalschutz.

Das Bauwerk gilt als bedeutendster Kirchbau der Moderne in Augsburg.

<Robert Bönisch>

Back To Top