Skip to content
0821 / 401311 0821 / 4444946 Mail Rockensteinstr. 21, 86156 Augsburg

Sparsam durch die Heizperiode…

… ist das jährlich wiederkehrende Thema im November.

Informationen zum möglichst sparsamen Heizen in der kalten Jahreszeit werden vielfach veröffentlicht. Dabei geht es darum, Energie sowie CO2 einzusparen und gleichzeitig den Geldbeutel zu schonen. Wir möchten hierzu einige Tipps der Verbraucherzentralen vorstellen:

  • Die Raumtemperatur sollte individuell eingestellt werden (z.B. Wohnbereich 20°C, Küche 18°C, Schlafzimmer 16°C, Bad 24°C).
  • Heizkörper sollten frei sein, nicht von Möbeln, Vorhängen, Häckeldeckchen etc. verdeckt.
  • Bei Abwesenheit und nachts am besten alle Heizkörper auf eine niedrigere Stufe regeln.
  • Lüften mehrmals täglich 5-10 Minuten bei voll geöffnetem Fentster anstatt Kippfenster über einen langen Zeitraum spart Heizenergie.
  • Dämmung von Heizkörpernischen, Türritzen, undichten Fenstern, Rolladenkästen, Heizungsrohren lässt die Wärme auch dort ankommen, wo sie gewollt ist.
  • In der kalten Jahreszeit ist es auch im Haus sinnvoll, jahreszeitlich angepasste Kleidung zu tragen, z.B. Pulli statt T-Shirt.

In der St.Thomas Kirche werden in der kalten Jahreszeit die Gottesdienste als „Winterkirche“ im warmen Gemeindesaal gefeiert, anstatt den großen Kirchenraum für wenige Sonntagsstunden teuer aufzuheizen. Außerdem wurden Türen und Fenster abgedichtet, um Wärmeverluste zu verringern und Energie zu sparen.

An den Anfang scrollen