Überspringen zu Hauptinhalt
0821 / 401311 0821 / 4444946 Mail Rockensteinstr. 21, 86156 Augsburg

Rückblick Ostermatinee

Die Ostermatinee stand in diesem Jahr, wie könnte es zum Reformationsgedenken anders sein, unter einem besonderen Gedanken, der, ganz im Sinne Luthers, den Begriff Auferstehung unter die Lupe nahm und weiterentwickelte. Auferstehung – Aufstehen- Aufstand! Unter dieses Motto stellten sich Dietrich Tiggemann mit theologischen Erwägungen, Dr. Hanspeter Plocher mit literarischen Einwürfen und das musikalische Duo Walter Freyn/Edda Sevenich. Letztere beeindruckten durch eine Improvisation zu Christ ist Erstanden, sowie mehreren Gospels, in denen nach Fragen und Zweifeln der Mut zum Aufstehen und (Weiter)-gehen gefordert wird. Es gab viel zum Mithören, Mitdenken , aber auch einhelligen Osterjubel im „Christus vinxit“, mit dem Walter Freyn  die Matinee beschloss. Die Besucher, die da waren, zeigten sich einhellig begeistert und beeindruckt, verliehen aber auch Ihrer Verwunderung Ausdruck, dass sich nicht mehr Menschen am Ostermontagmorgen auf den Weg gemacht haben, um diese besondere Matinee zu hören.

<es>

An den Anfang scrollen

Ein Hinweis zu Cookies & Datenschutz: Um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten und um die Leistung der Website zu verbessern, verwenden wir sowohl eigene als auch Cookies (Textdateien) von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close