Überspringen zu Hauptinhalt
0821 / 401311 0821 / 4444946 Mail Rockensteinstr. 21, 86156 Augsburg

KalenderBlatt 12. Mai 2020

Die biblische Losung für heute, Dienstag, 12. Mai 2020:

Der HERR sprach zu Salomo:  Bitte, was ich dir geben soll!
Salomo sprach: Du wollest deinem Knecht ein gehorsames Herz geben,
dass er dein Volk richten könne und verstehen, was gut und böse ist.
1.Könige 3,5.9

Paulus schreibt:  Ich bete darum,
dass eure Liebe immer noch reicher werde an Erkenntnis und aller Erfahrung,
sodass ihr prüfen könnt, was das Beste sei.
Philipper 1,9-10

Am 12. Mai begehen wir den Geburtstag der Pionierin der Krankenpflege, Florence Nightingale; er jährt sich zum 200. Mal. Und in diesem Jahr bekommt dieser Tag ein lebhaftes Gewicht.

Keine Sorge: es wird hier nicht vom Balkon geklatscht; auch ein einmaliges Geldgeschenk werde ich nicht fordern. Denn es muss um wesentlich Grundsätzlicheres gehen!

Das „Internationale Jahr der Pflegenden und Hebammen“ lässt keine Held*innen hochleben. Vielmehr werfen wir den Blick auf Momente des Lebens, in denen kein Geld, keine Macht, kein lustiges Fußballspiel, kein politisches Reden mehr hilft. Wir rücken in die Mitte des Nachdenkens, dass es manchmal schlicht und ergreifend HERZ braucht. Die Bibel macht es genauer: „ein gehorsames Herz“, das verstehen kann, „was gut und böse“ ist.

Auch Pflegende machen mitnichten immer alles richtig, nur weil sie auf der „Helden“seite stehen. Quatsch. An Menschen wie Florence Nightingale erkennen wir etwas Bedeutsameres: Wo auch immer ein Mensch steht, trägt er/sie Verantwortung. Nehmen wir sie mit dem Herzen an?

„Die Welt GESUNG PFLEGEN“ – so lautet das weltweite Motto des heutigen Tages. Und ja: Da geht es um die Pflegenden in Gesundungs-Einrichtungen, um die Hebammen zu den ersten Atemübungen ins Leben. Wir nehmen diese Berufstände aber erst dann wirklich ernst, wenn wir anerkennen, dass diese Menschen uns einen Spiegel vorhalten: So sollten wir uns auch in anderen Lebensbereichen verhalten. Auch das po-litische Gespräch braucht Pflege; unsere geschlagene Erde braucht Pflege; alleingelassene Alleinerziehende  brauchen Pflege  … usf …

Zusammen mit dem guten alten Paulus bete ich von Herzen darum, dass unsere Liebe reicher, kampfeslustiger, weitsichtiger werde; dass wir den uralten biblischen Gedanken einer liebevollen, zupackenden, herzlichen Lebenshaltung umsetzen – wo immer wir uns begegnen.

Gottes begleitenden Segen wünscht Ihr Pfr. Dietrich Tiggemann … bis morgen …

An den Anfang scrollen

Ein Hinweis zu Cookies & Datenschutz: Um Ihnen einen bestmöglichen Service zu gewährleisten und um die Leistung der Website zu verbessern, verwenden wir sowohl eigene als auch Cookies (Textdateien) von Dritten. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich hiermit einverstanden. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close